Das DS-Treffen am 06./07.05. 2019 in der Jhb Kloster Leutesdorf hat vier DS-Gruppen die Möglichkeit gegeben, im Unterricht Erarbeitetes mit selbst gewählter thematischer Schwerpunktsetzung zu präsentieren (Präsentationsdauer 15 – 30 min). Auffallend war, dass alle Gruppen einen biographisch-autobiographischen Ansatz hatten.

 

links: Sebastian-Münster-Gymnasium, DS 12: Der Pinguin – oder: Finde dein Element (Maren Herfurth)

rechts: Realschule Plus Cochem, DS 10: Loslassen öffnet neue Türen (Sandra Peifer)

  

links: Bertha-von-Suttner Gymnasium Andernach, DS 11: Augenblick mal! (Christiane Bals)

rechts: IGS Robert Schumann Frankenthal, DS 12: Stationentheater – Filmtrailer (Ulrike Draper)

Drei Workshops sorgten für frischen Wind:

  

oben links: Cynthia Thurat: Schauspiel – Kleiner Streifzug durch die Schauspieltechniken großer Lehrer

oben rechts: Nils Naggatz: Wer spricht denn da? – Der Chor als theatrales Mittel

unten: Sascha Stead: Choreographie – Musical Jazz Dance

Die Leitung des Treffens lag bei Anette Quint.