Aktuelles  

Ankündigungen mit aktuellem Datum finden Sie auf diesen Seiten. Wenn Sie sich für eine Fortbildung oder Tagung im Fachbereich Theater / Darstellendes Spiel anmelden möchten, sei es im Pädagogischen Landesinstitut oder im Bereich der Theatertreffen, können Sie sich hier unter den entsprechenden Rubriken informieren. Die diversen Theatertreffen im Bund und im Land haben zusätzlich eigene Seiten. Wir wollen ausdrücklich auch über regionale Theaterangebote unterrichten, Aufführungen ankündigen und örtlich agierende Theatergruppen an Schulen durch unsere Informationsarbeit unterstützen. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, damit wir auf dieser Seite über aktuelle Theaterarbeit in Schulen  informieren können. Wir halten auf diese Weise den Kontakt mit unseren Mitgliedern und den aktiven Schultheatergruppen und erreichen so eine engere Vernetzung aller an der ästhetischen Bildung Interessierten in Rheinland Pfalz.

Unser Landesschultheatertreffen vom 12.-14. Juli 2021 ist digital!

! Die Bewerbungsfrist ist bis zum 21.05. (Freitag vor Pfingsten) verlängert !

Aufgrund der besonderen Bedingungen durch die Pandemie genügen in diesem Jahr für die Bewerbung Präsentationen ab einer Dauer von fünf Minuten.

Wir laden interessierte Theater-/DS-Gruppen ein,

  • die Einblicke in ihre digitalen Theaterprojekte zeigen,

  • die mutig sind bei Themenwahl und Präsentationsform,

  • die nach oder sogar während der Präsentation in einen digitalen Dialog mit den Zuschauern treten.

Zur Vorbereitung auf die Teilnahme am LSTT bieten wir interessierten Theater-/DS-Gruppen an, sich Unterstützung, Inspiration und Knowhow durch einen digitalen Workshop mit einer Theaterpädagogin/einem Theaterpädagogen, einem/einer Schauspieler*in oder Filmemacher*in zu holen. Die Workshops werden von der Stiftung für Kultur Rheinland-Pfalz über KidS finanziert.
Während der Festivaltage sollen Tandempaare für Feedback gebildet werden; es wird aber auch digitale Feedbackbeiträge von allen geben. Eine Durchmischung der Gruppen wird in digital durchgeführten Workshops möglich sein, die am mittleren Tag des Festivals stattfinden.
Aus der Gruppe der Anmeldungen zum LSTT erhofft sich der Landesverband Kandidat*innen für das digitale SDL 2021.

Alle eingereichten Präsentationen (5 min – 45 min) werden über eine digitale Plattform des Landesverbandes zu sehen sein.

Acht Gruppen werden durch eine Jury ausgewählt und zu drei Tagen LSTT mit besonderen digitalen Aktionen eingeladen.

Hier finden Sie die Ausschreibung und das Bewerbungsformular!


19.-25.9.2021 Das diesjährige Schultheater der Länder (SDL) #THEATER_DIGITALITAET wird digital veranstaltet.

Ausschreibungspaket SDL 2021 mit Plakat, Ausschreibung, Aufruf und neuen Teilnahmebedingungen: Download (3.77 MB)

2021


2020

20.-22.11.2020 Auch die ZAT des Bundesverbandes – ZAT DIGITAL 20.2.0 COME TOGETHER, RIGHT NOW. FORUM SCHULTHEATER #Theater.Digitalität – wird digital veranstaltet. Hier das Programm mit Workshops.


14.-15.11.2020 Der Workshop des LV.TS RLP findet aufgrund des „Wellenbrecher“-Lockdowns nicht im Bildungshaus Maria Rosenberg, sondern online statt. Frau Emese Bodolay  hat ein Konzept mit Videoeinspielungen, Gruppenarbeit, Präsentationen, Austausch im Plenum und notwendigen Pausen entwickelt: Digitale Narrationen & Theater im Digitalen(Workshopverlauf).

Traditionell dient dieser Workshop der Vorbereitung auf das Schultheater der Länder im Folgejahr, hier SDL in Ulm (19.-24./25.09.2021): #theater_digitalitaet

Der Termin, 14.-15.11.2020, wird beibehalten, allerdings haben sich die internen Zeiten des Workshops verändert:

Tag 1, 14.11.: 10:00 Beginn; 16:30/17:00 Ende

Tag 2, 15.11.: 10:00 Beginn; 12:30 Ende

Die Anmeldungen verlaufen über unsere Geschäftstelle (Hannah Klima): info@ts-rlp.de. Aufgrund der besonderen Situation und der kurzfristigen Umstellung bieten wir den Workshop kostenlos an. (Bereits bezahlte Beiträge werden zurückerstattet.)


Gemeinsam_stark  Die Lebenshilfe Speyer-Schifferstadt und das Kinder- und Jugendtheater Speyer bieten ab August 2020 ein inklusives Theaterprojekt für Erwachsene an.


Ein Video des Clubs der Jungen Bühne am Jungen Nationaltheater Mannheim: Begonnen wurde das Projekt vor Ausbruch der Corona-Pandemie, weiterentwickelt und realisiert während der Corona-Zeit:

Wenn Worte fehlen – bis Ende Juni verfügbar


Aufruf zum Läuten für Kulturelle Bildung am 25.05.2020 (auch Nachzügler mit Foto- oder Videodokumentation sind noch willkommen)


Heute, am 27.3.2020, ist Welttheatertag.

Dazu wird jährlich eine neue Botschaft – immer von einem/einer anderen Künsterler*in weltweit – veröffentlicht. Dieses Jahr von Shahid NADEEM, einem Autor aus Pakistan, mit dem Titel „Theater als Schrein“.

Einmal ein ganz anderer Blick, ein spiritueller, auf Theater – es lohnt sich die gekürzte Version (über diesen Link: WTD2020_Dt_Message_ShahidNADEEM_ShortVersion ) zu lesen.

Bleibt gesund – und macht Theater!

(Ein Hinweis von unserem Verbandsmitglied Sibylle Brandl, den wir gern, auch über den Welttheatertag hinaus, weiterleiten.)