LV.TS Workshop

Der Landesverband Theater in Schulen , LV.TS Rheinland-Pfalz, veranstaltet jedes Jahr an einem Wochenende – üblicherweise zu Beginn des neuen Schuljahres –  einen zweitägigen Workshop, der auf das Thema des Schultheaters der Länder (SdL) des folgenden Jahres vorbereiten bzw. Ideen für eine Umsetzung im Schultheater oder im Fach Darstellendes Spiel an Schulen liefern soll.

„Theater und Digitalität“

!!! Der diesjährige Workshop des LV.TS RLP findet aufgrund des „Wellenbrecher“-Lockdowns nicht im Bildungshaus Maria Rosenberg, sondern online statt. Frau Emese Bodolay hat ein Konzept mit Videoeinspielungen, Gruppenarbeit, Präsentationen, Austausch im Plenum und notwendigen Pausen entwickelt: Digitale Narrationen & Theater im Digitalen(Workshopverlauf) .Der Termin 14.-15.11. wird beibehalten, allerdings haben sich die internen Zeiten des Workshops verändert:

Tag 1, 14.11.: 10:00 Beginn; 16:30/17:00 Ende

Tag 2, 15.11.: 10:00 Beginn; 12:30 Ende

Die Anmeldungen verlaufen über unsere Geschäftstelle (Hannah Klima): info@ts-rlp.de. Aufgrund der besonderen Situation und der kurzfristigen Umstellung bieten wir den Workshop kostenlos an. (Bereits bezahlte Beiträge werden zurückerstattet.)

—————————————————————————————————————————————————————————————————-

Der diesjährigeWorkshops des LV.TS RLP am 14. und 15. November 2020 in der Bildungsstätte Maria Rosenberg in Waldfischbach ist am Thema des Schultheaters der Länder 2021 in Ulm (19.-24./25.09.2021), #theater_digitalitaet,  orientiert: . Die Leitung hat Frau Emese Bodolay.

Der Workshop beginnt am Samstag um 15.00 Uhr und endet am Sonntag gegen 16 Uhr.

Die Anmeldung ist ab jetzt mit diesem Anmeldeformular möglich. Damit reservieren Sie sich einen Platz für den Workshop. Die Zahlung des Teilnehmerbeitrages erbitten wir aufgrund der aktuellen Situation erst im Sommer und spätestens bis zum 13.09.2020.

Weitere Fortbildungsangebote finden sich auf der Seite „Fortbildungen